Samstag, 17. Juni 2017

6 Flüsse-Tour im Mai 2017 Teil 2 (Forumstreffen in Erfurt)

Donnerstag, 25. Mai 2017 Fernreiseradler treffen sich in Erfurt

Schon seit Jahren treffen sich die Mitglieder des Radreise & Fernradlerforums (hier einmal draufklicken, bitte) immer im Mai an einem Ort in Deutschland, zum Erfahrungsaustauch, zum gemütlichen Beisammensein oder aus anderen und höchst unterschiedlichen Gründen. In diesem Jahr findet es in Erfurt statt, fast genau in der Mitte der Bundesrepublik. Ein kleines Organisationsteam, mit Uwe, als Ortskundigen an der Spitze sorgte für alles, was notwendig ist, damit sich Fernreiseradler wohlfühlen. Nach meinen Informationen kamen über 80 Personen, Einzelreisende, Paare und Familien mit Kindern zusammen, um von Donnerstag bis Sonntag eine schöne gemeinsame Zeit zu verbringen. 

Hier ist ein Auszug aus dem Radreise-Wiki, in dem z.B. Tourenangebote während des Treffens gemacht werden.

Tourenangebote während des Treffens

Tourenvorschläge

Einige Vorschläge zur individuellen Nutzung, ohne festes Tourangebot.

Rennsteig (137 km)

Die Strecke führt vom Campingplatz zum Rennsteig nach Oberhof und retour

Hainich (102 km)

Die Strecke führt vom Campingplatz in den Hainich und retour.

Donnerstag,den 25.05.2017

Auf Luthers Spuren durch EF und zurück zum CP (23 km), geführt von RadEsel und uweEF

(eventuell in 2 Gruppen)
Start ca. 14.30 Uhr
Wir fahren in das Zentrum (Altstadt) von EF zu Wirkungstätten von Martin Luther
  • St. Andreaskirche
  • Dom zu Erfurt
  • Augustinerkloster
  • Kaufmannskirche St Gregori
  • wieder zurück zum CP

Nach Gotha und zurück über Erfurt ca. 73 km (Thomas1976)
Start ca. 10.00 Uhr
Wir starten um 10 Uhr vom Campingplatz in Richtung Gotha. Dort machen wir einen Stopp an Schloss Friedenstein und besichtigen die Gärten. Weiter geht es dann nach Erfurt, wo ebenfalls ein Stop eingelegt wird und die Altstadt besichtigt wird. Rückkehr zum Campingplatz dann gegen 17Uhr. Es wird auf kleinen Wegen mit wenig Verkehr geradelt. Es können auch Passagen mit Schotter oder unbefestigte Wege dabei sein. Streckenlänge ca. 73 km

Freitag,den 26.05.2017

Start ca. 10.00 Uhr

Tour nach Arnstadt zu den Drei Gleichen und zurück zum CP (71 km), geführt von uweEF

Die Tour führt durch die Altstadt und den Süden von EF nach Arnstadt (älteste Stadt Thüringens) mit Einkehrmöglichkeiten
  • zu den Drei Gleichen
  • und zurück zum CP

Ruhige Landpartie über Bahntrassen (50/80 km), geführt von RadEsel

Durch die "stillen" Ländereien nördlich von Erfurt
  • auf div. Wirtschaftswegen und Bahntrassen nach Bad Tennstedt
  • auf der ehem. Bahnstrecke Bad Langensalza–Haussömmern nach Bad Langensalza (für Rennräder nur bedingt geeignet)
  • ab Bad Langensalza (50 km) besteht die Möglichkeit, sich mit der Bahn bequem direkt zum Campingplatz zurückbringen zu lassen
  • zurück zum Campingplatz auf dem Unstrut- und Gera-Radweg

Zur Runneburg nach Weisensee und zurück zum CP (66 km), geführt von Andruschka

  • es geht auf Rad- und Wirtschaftswegen nach Osten
  • über Schlossvippach nördlich nach Sömmerda
  • in Weisensee vorbei am chinesischen Garten zur Runneburg (Einkehrmöglichkeit)
  • über die Michelshöhe wieder zurück zum CP

Samstag,den 27.05.2017

Start ca. 10.00 Uhr

Tour zu Goethes Gartenhaus und zurück durch EF zum CP (77 km), geführt von uweEF

Die Tour führt Richtung Osten nach Weimar zu Goethes Gartenhaus, mit Einkehrmöglichkeiten
  • durch die City von Weimar vorbei an der Bauhaus Uni,
  • Goethes Wohnhaus,
  • Anna Amalien Bibliothek,
  • dem Weimarer Schloss
  • dem DNT mit Goethe- und Schillerdenkmal
  • und zurück durch die Altstadt von EF zum CP

Unstrut mal anders (60 km), geführt von RadEsel

Der Unstrutradweg ist eigentlich fast jedem Reiseradler bekannt. Nur was ist mit den Abschnitten, an denen der Radweg nicht vorbei führt? Ein Radabenteuer:
  • auf dem "Sömmerda-Schnellweg" vom CP nach Schallenburg an die Unstrut
  • über Straußfurt, Henschleben, dem Unstrut-Hochwasserrückhaltebecken und der Geramündung vorbei immer an der Unstrut entlang bis nach Herbsleben (für Rennräder nur bedingt geeignet)
  • mit einem Schlenker an den Fahnerschen Höhen vorbei zurück zum Campingplatz

Dies ist nur ein Auszug aus dem Angebot. Natürlich kann ich nicht bei jeder Tour dabei sein. Deshalb beschränke ich mich nur auf die Veröffentlichung von ein paar Fotos vom Campingplatz, von der Stadt Erfurt und der näheren Umgebung. 


Ein pfiffiger Bastler hat keine Lust mehr, sein Zelt auf-und abzubauen und fährt jetzt mit Wohnwagenanhänger.

Mein neues MSR Hubba Hubba NX darf natürlich nicht fehlen. 

Gemeinschaftszelt z. B. für Reisevorträge
                                                 

Erfurt Zentrum Heute wird hier der Kirchentag gefeiert.


                                                      

                                                   

 


Erfurter Dom

Malerische Innenstadt

                                                       


Grillabend



                                                      

Eine der 3 Burgen "Drei Gleichen"

gesehen im Bratwurstmuseum
                                                    








Traumhaftes Panorama bei traumhaften Wetter

Das Treffen war ein voller Erfolg. Ich bedanke mich an dieser Stelle nochmals beim Cheforganisator Uwe EF. Es gab nichts zu meckern, alles hat gepasst, sogar das Wetter. Danke Uwe !!!
Übrigens, diese Treffen sind offen für Jedermann. Wer sich auf der Website des Forums informiert, weiß, wann und wo das nächste Treffen stattfindet. Interessenten melden sich einfach an und schon sind sie dabei. Im Dezember steht fest, wo das nächste Treffen stattfindet.

An dieser Stelle sind keine Touren, Strecken Kilometerangaben und Höhenmeter dokumentiert. Das Treffen und die vielen Gespräche mit neuen und bekannten Forumsmitgliedern ist für mich ein Highlight im Fahrradkalender. Ich versuche immer eine kleine Reise drum herum zu bauen. Morgen, am Sonntag, den 28. Mai werde ich meine Reise an 6 Flüssen in Deutschland fortsetzen.   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen